Auf alle Fälle ist es schon richtig schön, dass man sich in einer Fernbeziehung sogar schon durch Hilfe von Skype oder anderer Software ständig miteinander sehen kann. Doch etwas was bisher noch nicht möglich gewesen ist, war das Berühren seines Partners. Aber auch daran wird jetzt ordentlich getüftelt. Und zwar an der Simon Fraser Uni in Kanada. Die basteln dort nämlich fleißig an sogenannten Flex-N-Fell Handschuhen, welche eben das möglich machen sollen!

Das alles soll funktionieren, wenn jeder Partner einen solchen Handschuh trägt. Dann nämlich werden sogenannte taktile Sensoren aktiv, welche eben die Berührungen übernehmen und dem anderen Partner gleichzeitig das Gefühl vermitteln von dessen besseren Hälfe berührt zu werden.

Der einzige Abstrich, welchen man hier noch sieht ist der, dass sich beide Partner noch nicht im selben Moment berühren können. Aber ich bin mal zuversichtlich, dass auch das bald möglich sein wird, bei den ganzen klugen Köpfen, welche an dem ganzen Kram herumexperimentieren! Da fragt man sich echt, ob es heutzutage überhaupt noch etwas gibt, was nicht machbar ist!

(via wired.de)

Written by 

Susanne Rattz - Bloggerin - Mode Freak - Zockerin - Serien Junkie - Pizza und Hamburger Liebhaberin - Immer für jeden Spass zu haben!